Kundenfeedback: Heldinnen- und Heldenreise

Nachhaltige Verbundenheit

Julia von Winterfeldt und ihr Team von SOULWORX haben wir 2019/2020 kennengelernt, als sie die Purpose Reise für die VISUS Health IT GmbH begleitet haben. Diese Erfahrung hat uns nachhaltig geprägt und uns in unserem Glauben bestätigt, dass der wirtschaftliche Erfolg eines Unternehmens nicht allein von wirtschaftlichem Wachstum und Stabilität abhängt, sondern  gleichermaßen vom Verbinden von Mensch, dessen Wirkkraft und Essenz und dem Ziel, den Menschen als Ganzes mit seinem Tun in Einklang zu bringen.

Wir sind zutiefst davon überzeugt, dass der Mensch eine sinnvolle Aufgabe braucht, um sein volles Potential zu entfalten. Diese Überzeugung hat uns damals und heute mit Julia  verbunden.

Die Sinnorientierung ins Innere des Unternehmens hat nach unserer Auffassung eine Unterscheidung nach Außen mit sich gebracht. Das Team konnte der eigenen Wirkung auf die Spur kommen und dies moderiert reflektieren. Dabei ging es Julia auch darum, den individuellen Sinn dem organisatorischen gegenüberzustellen und daraus Gemeinsamkeiten herzustellen. Dies ist ihr in unseren Augen sehr gut gelungen.     

Sinn im Arbeitskontext leben

Julia war es auf der Reise wichtig, im Arbeitskontext Sinn oder Wirkkraft des Einzelnen aufzuspüren und diese zu einem Ganzen zu verbinden. Vielleicht konnten wir auch den Irrglauben, dass Einkommen der Haupttreiber für Engagement und Leistung im Arbeitskontext ist, mit dieser Reise ein Stück weit relativieren und andere Treiber in den Fokus rücken. 

In der Rückbetrachtung haben wir gelernt, wie wichtig es ist, ein Sinnstatement im Team herauszuarbeiten und dies intern und extern zu  kommunizieren. Viel wichtiger ist es aber dieses im Alltäglichen immer wieder sichtbar vorzuleben und damit immer wieder erlebbar zu machen und präsent zu haben.  

Sicherlich sieht man heute, dass eine Vielzahl an Unternehmen diesen Weg erkannt haben und auch schon gegangen sind. Wir sind uns sicher, dass diese Unternehmen von den gleichen oder ähnlichen positiven Effekten in der Unternehmenskultur berichten können. Wir haben verstanden, dass Purpose nicht das Resultat vom erfolgreichen Arbeiten ist, sondern dessen Grundlage. Sich dessen noch bewusster zu werden und den Purpose aufrichtig ins tägliche Handeln zu überführen ist uns ein großes Anliegen geworden.

“Erfolg kommt dann, wenn du tust, was du liebst”

Die Reise  mit Julia war in vielerlei Hinsicht komplex, anstrengend aber zugleich auch inspirierend, fokussierend und führte in unseren Augen zu einer größeren Verbundenheit im Unternehmen. 

Darüber hinaus habe ich bei Julia, eine der führenden Expertinnen im Bereich Human Leadership das integrative Self -Leadership Programm durchlaufen, welches mir bei der Neuorientierung und meiner persönlichen Positionierung im Aufbau des neuen Unternehmen meerkat Holding sehr geholfen hat. Mich inspiriert ihr Statement “Erfolg kommt dann, wenn du tust, was du liebst” und verbindet mich mit ihr in tiefer Dankbarkeit für so viel Sinnorientierung innerhalb dieses Ausbildungsprogramms.

Ich danke Julia von Winterfeldt und kann eine absolute Empfehlung aussprechen, wenn es um Strategie- und Purposebegleitung für Unternehmen und Teams geht sowie für alle Selbständigen, Führungskräfte und Next Gen Leader, die Führung nicht als Position definieren, sondern als gelebtes empathisches Verhalten.

Amelie Holstein
CSR-ManagerinMEERKAT Holding GmbH
(vormals: VISUS Beteiligungsgesellschaft mbH)