Was wir gerade lesen: InnenAnsicht von Joana Breidenbach

Transformation

Es geht in diesem Buch um Joanas persönlichen Transformationsprozess, hin zu einer hohen Veränderungskompetenz. Dies ermöglicht ihr, neue Möglichkeiten zu denken und eine andere Art von Arbeit und Führung in ihrem beruflichen Leben zu integrieren. Daraus ist gemeinsam mit Bettina Rollow das Handbuch für Unternehmen auf dem Weg in die Selbstorganisation New Work needs Inner Work entstanden.  

Viele Leser*innen wurden neugierig auf die Hintergründe, die Joanas Transformation ausmachen. InnenAnsicht gibt einen mutigen Einblick in die persönlichen Prozesse der Autorin und ist eine mutige Beschreibung ihrer Inner-Work-Reisen. Auch das Thema Spiritualität wird dabei nicht ausgeklammert. 

 Die Autorin

Joana Breidenbach ist Kulturwissenschaftlerin, Autorin und Unternehmerin. Sie ist Aufsichtsrätin der gut.org gAG, Mitgründerin der Spendenplattform betterplace.org und Gründerin des Thinktank betterplace lab. Ihr Buch ist für sie selbst die Beschreibung in die eigene Entwicklungs- und spirituelle Reise, mit der sie ein Gefühl für den inneren Arbeitsweg vermitteln möchte.

 Der Inhalt

Aus meiner Sicht ist das sehr gelungen. Spannend und inspirierend finde ich den Pragmatismus, mit dem sie ihren Zugang zur Spiritualität und die Begegnung mit ihrem spirituellen Lehrer beschreibt. Sie gibt nicht einfach die Verantwortung für diesen Weg an den Lehrer ab, wie es so viele tun. Joana ermöglicht den Lesern einen tiefen Einblick darein, wie sie das Erlebte eigenverantwortlich und reflektiert in ihr Leben integriert.

Zum Beispiel beschreibt sie die Erfahrung aus einem ihrer Trainings so: „Wenn ich jetzt später an diesen Zustand denke, glaube ich besser zu wissen, was damals passierte und sich wie reine Zauberei anfühlte. Heute gehe ich davon aus, dass mein System – mein Körper, meine Gefühlslandschaft, mein Verstand und mein intuitiver Raum – in dieser Trainingswoche mit einem wesentlich größeren Spektrum an Informationen und Energie konfrontiert wurde und dieses mich regelrecht durchschüttelte. Meine festen Strukturen, Glaubenssätze, gewohnheitsmäßigen Handlungen fingen an, sich aufzulösen.“

Innere Prozesse

Die Autorin findet verständliche Worte für innere Prozesse. Sie gibt Beispiele und übersetzt ihre Erfahrung in eine gedanklich nachvollziehbare Sprache. Für unsere Arbeit mit Unternehmen, Teams und im Einzelcoaching sind diese Einblicke sehr wertvoll. Denn der Weg zu echter Transformation und wirklicher Veränderungskompetenz geht im Wesentlichen damit einher, dass sich die Vorstellung vom arbeitenden Menschen als Rädchen der Unternehmensmaschinerie zusehends als obsolet erweist und nicht mehr funktioniert. Es geht um nicht weniger als um einen Paradigmenwechsel. Es geht darum, zu verstehen, wie wir die Menschen bei all den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen wirklich  mitnehmen, um so gemeinsam eine humane Wirtschaft gestalten zu können.

Für mich wirft InnenAnasicht Licht auf meinen eigenen Entwicklungsweg. In Joanas Beschreibungen erkenne ich vieles, das ich in ähnlichen Prozessen erlebte, aber nicht so wunderbar in Worte fassen konnte.

 

Petra Rietz